Der Chor

Der Chor hat seine Heimat in Rietheim bei Tuttlingen und ist ein Projektchor der dortigen Kirchengemeinde. Die rund 50 Sängerinnen und Sänger kommen aber aus dem gesamten Kirchenbezirk. Geprobt wird an fünf Wochenenden im Jahr, jeweils am Freitagabend und den ganzen Samstag über.

"Mitreissend und begeisternd..." sind häufig genannte Attribute in den Kommentaren der Zuhörer und der Presse.  Und darum geht es uns: Wir wollen selber durch die Musik innerlich und äußerlich in Bewegung kommen und andere in Bewegung setzen.

 

Programm

Auf dem Programm stehen vor allem Stücke aus der neueren Gospel- und Jazzliteratur. Dabei reicht die Bandbreite von afrikanischen über traditionelle und moderne Gospels bis zum neuen, deutschen geistlichen Liedgut

 

Message

Wir vertreten ein weltoffenes, ökumenisch geprägtes Christentum und vereinen in uns Menschen verschiedener Konfessionen, verschiedener Herkunft und verschiedener Weltanschauungen.

In York Sommers Gospel: "Wir woll'n nicht missioniern, nur musiziern, ein wenig animiern und jubiliern -lass Dich inspirier'n! Wir woll'n Dich nicht belehren, nicht bekehr'n, wir wollen nur erklären, wen wir eh'rn: Jesus Christ" spiegelt sich ein Stück unserer "Message" wider.

 

Die Combo

Der Chor wird begleitet von einer professionellen Combo, die für fetzigen Groove sorgt und das Ganze mit mehrstimmigen Bläsersätzen und erdigen Bassläufen bereichert.

 

Der Chorleiter

Chorleiter Rainer Möser aus Meckenbeuren gelang es, den Chor zu einem filigranen Klangkörper zu formen, "...der mit präziser Intonation ebenso besticht, wie durch mitreißende Dynamik." (Schwäbische Zeitung)