Geschichte und Projekte

 

Der Anfang

2003 war die Geburtsstunde des Rietheimer Gospelchores der Evangelischen Kirchengemeinde. Mit ungefähr 30 Leuten und einem kleinen Auftritt im Gottesdienst begann es. Inzwischen hat sich der Chor durch mitreißende Konzerte in der ganzen Region einen Namen gemacht. Über 50 Sängerinnen und Sänger präsentieren Stücke in traditionellen und modernen Gospelarrangements.

 

Eversmiling liberty

2010 startete der Chor eine Konzertreihe mit dem Gospeloratorium „Eversmiling Liberty“ der dänischen Komponisten Johansen und Kullberg unter anderem auf den großen Bühnen der Stadthalle Tuttlingen und der Landesgartenschau in Schwenningen.

 

Von "Kyrie" zum "Gloria"

2012 wurde eine kleine Tournee mit drei Konzerten im Kirchenbezirk Tuttlingen veranstaltet, mit insgesamt ungefähr 2000 Besuchern.

Auch in  diesem Jahr präsentierte der Chor in verschiedenen großen Kirchen die Messe "Kyrie" von Stephan Zebe, neben einigen Titeln der neueren Gospel- und Jazzliteratur.

 

 

 

 

"Wir woll'n nicht missionier'n, nur musizier'n, ein wenig animier'n und jubilier'n - lass Dich inspirier'n!

Wir woll'n Dich nicht belehren, nicht bekehr'n, wir wollen nur erklären, wen wir ehr'n: Jesus Christ"

York Sommer "Philosophie" - Gospelfunk